© 2017 by Verein zäme läbe

  • Facebook App Icon

Wir über uns

Der Verein zäme läbe setzt sich für ein gelingendes Zusammenleben verschiedener Kulturen in den Seegemeinden Greppen, Weggis und Vitznau ein. Er engagiert sich dabei insbesondere für die Integration von Flüchtlingen, die in den Luzerner Seegemeinden leben

Die Luzerner Seegemeinden beherbergen einige Menschen mit Fluchthintergrund. Der Kanton Luzern sorgt für die Grundversorgung und die Seegemeinden für die Unterbringung dieser Menschen. Die eigentliche Integrationsarbeit ist damit aber nicht abgedeckt. Deshalb gründeten 42 Personen aus Vitznau, Weggis und Greppen am 12. Januar 2017 den Verein „zäme läbe“, dies zusammen mit den Gemeinden Greppen, Weggis und Vitznau sowie der katholischen und reformierten Kirchgemeinde als Mitträgerinnen.  Der Verein arbeitet eng mit behördlichen, kirchlichen und privaten Organisationen zusammen und ist ausschliesslich gemeinnützig tätig.

 

Zu den Kernangeboten des Vereins gehören Deutschkurse  sowie das Café international. Zudem besteht eine interkulturelle Ausflugsgruppe und eine Arbeitsgruppe „Aktionswoche Asyl“.  Auch organisiert der Verein Sensibilisierungs- und Weiterbildungsveranstaltungen. Weitere Initiativen sind in Planung.

 

Koordinaten/Kontakt:

zäme läbe

Rigistrasse 37

6353 Weggis

 

IBAN: CH91 8135 1000 0073 9230 1

Vereinsstatuten
Vereinsstatuten
Kontaktaufnahme / Mitglied werden 

Der Vorstand vom Verein "zäme läbe".

Präsidentin: Beatrix Küttel

Aktuar, Kommunikation: David Coulin
Kassierin: Corina Hug
Projektkoordination, Planung: Michael Brauchart
Vernetzung, neue Projekte: Claudia Küttel
Qualitätssicherung, Arbeitsintegration: Thomas Widmer